Skip to the main content.

3 Min. Lesezeit

Jean-Matthieu Schertzer wird Chief Artificial Intelligence Officer von Eagle Eye Group

Jean-Matthieu Schertzer wird Chief Artificial Intelligence Officer von Eagle Eye Group

Der erste Chief AI Officer der Eagle Eye Group wird Einzelhändlern helfen, die Kundenbindung zu verbessern und eine umfassende, multidimensionale Personalisierung in großem Maßstab durchzuführen.

Untie Nots, Teil der Eagle Eye Group und das führende SaaS-Unternehmen, das hochgradig personalisierte, profitable und gamifizierte Promotions in großem Maßstab entwickelt, hat Jean-Matthieu Schertzer zum Chief Artificial Intelligence (AI) Officer des Unternehmens ernannt.

Die Ernennung des ersten Chief AI Officers innerhalb der Eagle Eye Group signalisiert das Engagement des Unternehmens für die Integration von KI in seine Lösungen und spiegelt die rasche Verbreitung von KI im Einzelhandel wider. Mit Schertzer an der Spitze werden Eagle Eye und Untie Nots Einzelhändler und Marken in die Lage versetzen, hyper-personalisierte Omnichannel-Erlebnisse und direkte Eins-zu-Eins-Verbindungen mit ihren Kunden zu schaffen.

Schertzer ist Absolvent der Ecole Polytechnique, einer der renommiertesten wissenschaftlichen Hochschulen Frankreichs und Europas, und verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in angewandter Mathematik. Auf seinem abwechslungsreichen beruflichen Weg war er in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Forschungsingenieur, Datenwissenschaftler in der Forschung und Entwicklung sowie als Berater für Datenwissenschaft, die alle zu seiner umfassenden Erfahrung in diesem Bereich beigetragen haben. Er bringt nun sein umfassendes Fachwissen ein, um die nächste Generation von KI-gestützten Kundenmarketinglösungen zu leiten, die es Einzelhändlern und Marken ermöglichen, das Kaufverhalten vorherzusagen und personalisierte Werbeaktionen in einem bisher nicht gekannten Umfang zu entwickeln.

"Unsere Entscheidung, einen Chief AI Officer zu ernennen, erfolgt vor dem Hintergrund, dass Einzelhändler damit zu kämpfen haben, die personalisierten Kundenerlebnisse zu bieten, die die Verbraucher von heute verlangen", so Tim Mason, CEO der Eagle Eye Group. "Wir nutzen KI, um das Nervensystem von Eagle Eye, das den Echtzeitabgleich und die Zustellung von Angeboten und Mitteilungen an einzelne Kunden ermöglicht, um ein 'Gehirn' zu erweitern, das dynamisch und im laufenden Betrieb personalisierte Angebote erstellen kann. Selbst wenn Sie 10 Millionen Kunden haben, wird keiner von ihnen das gleiche Angebot erhalten oder auf die gleiche Weise angesprochen werden. Jean-Mattieu wird uns helfen, diese Vision zum Leben zu erwecken".

Die neueste Studie von McKinsey unterstreicht das transformative Potenzial der prädiktiven und generativen KI und prognostiziert, dass beide einen Beitrag von 22,1 Billionen Dollar zur Weltwirtschaft leisten könnten. Parallel dazu steht der KI-Markt für den Einzelhandel vor einem explosiven Wachstum: Prognosen gehen von einem jährlichen Zuwachs von mehr als 30 % zwischen 2023 und 2032 aus, was die große Chance für Unternehmen unterstreicht, KI zu ihrem strategischen Vorteil zu nutzen.

Als Reaktion auf diese dynamischen Veränderungen haben Eagle Eye und Untie Nots ihren Fokus auf fortschrittliche KI-Lösungen intensiviert. Unter der Leitung von Schertzer, dessen umfassende Expertise in diesem Bereich weithin anerkannt ist, ist die Eagle Eye Group strategisch so positioniert, dass sie Unternehmen in die Lage versetzt, das Potenzial ihrer Kundendaten zu maximieren und personalisierte Werbemaßnahmen und Marketing in einem bisher unvorstellbaren Umfang durchzuführen.

Als Chief AI Officer wird Schertzer zusammen mit dem Führungsteam der Eagle Eye Group die KI-Gesamtstrategie von Untie Nots leiten und die Konzeption, Entwicklung und Implementierung von KI-Technologien für Einzelhändler und Marken weltweit unterstützen.

"Wir stehen an der Schwelle zu einer neuen Generation von Möglichkeiten, die KI und ihre Anwendungen unter anderem im Einzelhandel bieten", sagte Chief AI Officer Jean-Matthieu Schertzer. "Ich bin fest davon überzeugt, dass die Marken, die KI-gestützte Personalisierung umsetzen können, die Zukunft dominieren werden. Sie brauchen jedoch Partner wie Untie Nots und Eagle Eye, die sich der Innovation verschrieben haben und über die Infrastruktur und den branchenspezifischen Hintergrund verfügen, um diese umzusetzen."

Obwohl die KI-Einführungsraten hoch sind, gibt es für Einzelhändler noch ein riesiges Betätigungsfeld. Derzeit setzen 63 % der Einzelhandelsunternehmen KI ein, um die Kundeninteraktion zu verbessern, aber nur 54 % der Einzelhandelsvermarkter nutzen KI für die kanalspezifische Personalisierung.

"Wir sehen eine Zukunft, in der prädiktive KI nicht nur Chancen identifiziert und Kundenverhalten antizipiert, sondern auch Einblicke in Echtzeit liefert, die es Marken ermöglichen, Kunden die Empfehlungen und Angebote zu geben, die sie brauchen, wenn sie sie brauchen", sagt Zyed Jamoussi, Mitbegründer und Präsident von Untie Nots . Jean-Matthieu hilft unserem Unternehmen - und unserer Branche - dabei, diese Zukunft zu verwirklichen."

Mason fügte hinzu : "Wir arbeiten daran, Eagle Eye zur führenden SaaS-Plattform für Einzelhandelsmarken auf der ganzen Welt zu machen, die in den kommenden Monaten und Jahren ihre Personalisierungsmöglichkeiten und den ROI ihrer Kundenbindungsprogramme auf die nächste Stufe heben wollen."

Für weitere Informationen über Eagle Eye oder um ein Interview mit CEO Tim Mason oder Chief AI Officer Jean-Matthieu Schertzer zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Vanessa Horwell unter vhorwell@thinkinkpr.com.

Eagle Eye stellt EagleAI vor, eine AI-gestützte Data-Science-Lösung

3 Min. Lesezeit

Eagle Eye stellt EagleAI vor, eine AI-gestützte Data-Science-Lösung

[London], 11. Januar 2024 – Eagle Eye, das führende SaaS-Unternehmen, das Treue-, personalisierte Werbeaktionen und Omnichannel-Marketinglösungen für...

Read More
Tesco wählt Eagle Eye zur Umsetzung von Clubcard-Challenges

3 Min. Lesezeit

Tesco wählt Eagle Eye zur Umsetzung von Clubcard-Challenges

Eagle Eye, ein führendes SaaS-Unternehmen, das Einzelhändler dabei unterstützt, digitale Kundenbeziehungen aufzubauen, die personalisiertes Marketing...

Read More
Bezahlung, Belohnung und Buchung: IMO Car Wash und Eagle Eye Solutions launchen neue Autowasch-App zur EuroCIS

4 Min. Lesezeit

Bezahlung, Belohnung und Buchung: IMO Car Wash und Eagle Eye Solutions launchen neue Autowasch-App zur EuroCIS

Der weltgrößte Betreiber von Autowaschstraßen, die IMO Car Wash Group, führt in Deutschland eine neue App ein und nutzt damit die Stärke von 10...

Read More